Arbeitswissenschaftliches Forum am 12.03.2019

Arbeit im Wandel – Herausforderung Arbeitszeit, Arbeitsort und Arbeitsablauf

 

Nicht nur durch den Tarifabschluss im Jahr 2018 in der Metall- und Elektroindustrie wurden die Themen Arbeitszeit und Arbeitsort neu in den Fokus der Arbeitsgestaltung gerückt. Gesellschaftspolitische Entwicklungen, Fachkräfte­mangel und demografische Veränderungen stellen Unternehmen zusätzlich vor Herausforderungen. Beschäftigte fordern eine größere Autonomie und mehr Selbstbestimmung beim Volumen, der Lage und der Verteilung der Arbeitszeit sowie beim Arbeitsort.

Beiträge aus der Arbeitswissenschaft und der branchenübergreifenden Tarifpolitik wagen einen Blick in die Zukunft. Diese werden ergänzt durch Erfahrungsberichte aus der betrieblichen Praxis; dafür stehen Ihnen Experten aus unseren Mitgliedsunternehmen zur Verfügung. Im Rahmen der ganztägigen Tagung werden verschiedene Facetten der Arbeitsgestaltung beleuchtet:

  • Gewährleistung von Service- und Produktionskapazitäten
  • Mitarbeiterorientierte Zeitmodelle und Sabbaticals
  • Flexible Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort
  • Umgang mit der betrieblichen Mitbestimmung

Neben den Vorträgen erhalten Sie ausreichend Gelegenheit zum Austausch mit anderen Teilnehmern und den Referenten. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Bundesligastadions des FSV Mainz 05.

Freuen Sie sich schon jetzt auf spannende Vorträge und anregende Diskussionsbeiträge.

Einladungsflyer downloaden

Zur Anmeldung